Logo

Location Praxis

Postraße 5, 66482 Zweibrücken

phone 06332 - 569 33 75

Zweitmeinungsverfahren

Bereits seit Jahren bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit sich bei uns unverbindlich und völlig neutral eine fachärztlich begründete Zweitmeinung einzuholen. Dies wurde zuletzt auch gesetzlich gefordert und untermauert.

Wollen Sie die Entscheidung zu einer Operation oder einer Therapie von uns neutral bewerten lassen, so benötigen wir dafür bitte Ihre persönliche Vorstellung und alle notwendigen Radiologischen Bilder und Befunde sowie ggf. labortechnischen Befunde.

Ohne Ihre persönliche körperliche Untersuchung ist eine alleinige Beurteilung der Befunde nicht ausreichend. Das ausschließliche Übermitteln von Befunden und die nur telefonische oder schriftliche Schilderung der Beschwerden lehnen wir als qualitativ nicht ausreichende Basis für ein Zweitmeinungsverfahren ab.

Das Zweitmeinungsverfahren umfasst eine körperliche Untersuchung, die Wertung und Einordnung der vorliegenden Befunde sowie eine entsprechende Stellungnahme.

Erwähnen Sie bitte bereits bei der Terminvereinbarung Ihren Wunsch nach Zweitmeinung, sodass wir bereits im Vorfeld klären können welche Unterlagen mitgebracht werden müssen.

Es ist für uns selbstverständlich, dass wir einen Patienten im Zweitmeinungsverfahren vollkommen wertfrei und objektiv beraten.

Vorteile der Zweitmeinungsdiagnostik

  • Unnötige, belastende Operationen könnten vermieden werden.
  • Ihnen werden die Risiken der geplanten Behandlung sowie Behandlungsalternativen aufgezeigt.

Wichtiger Hinweis: Aus juristischen Gründen müssen wir darauf hinweisen, dass wir mit keiner unserer Aussagen, Beschreibungen, Aufzählungen etc. weder online noch in "Printmedien" ein sogenanntes "Heilversprechen" abgegeben haben. Im Aufnahmegespräch informieren wir Sie gerne ausführlich!